Urlaubsorte

Schondorf am Ammersee

Schondorf ist eine ehemalige Fischer- und Bauernsiedlung, die sich sich heute zu einem beliebten Wohn- und Urlaubsort mit großem Freizeitwert entwickelt hat.

Schondorf bildet zusammen mit Eching und Greifenberg eine Verwaltungsgemeinschaft. In Schondorf hält die Ammerseebahn auf der Strecke Augsburg-Weilheim mit Stopp in Geltendorf für den Anschluss nach München.

Dießen am Ammersee

Am Südwestende des Ammersees liegt der historische Markt Dießen mit seinen Ortsteilen. Dießen ist der größte Ort am Ammersee-Westufer mit Ammersee-Bahnhof und Anlegesteg der Bayerischen Seenschifffahrt.

Pähl, Fischen, Raisting

Die Orte Pähl, Fischen und Raisting sind zu einer Verwaltungsgemeinschaft zusammengefasst. Fischen mit seinem Ortsteil Aidenried liegt direkt am Ammersee-Südufer.

Raisting ist bekannt als Standort der Erdfunkstelle der Deutschen Telekom und gilt als die Nachfolgesiedlung des römischen „URUSA“ am Schnittpunkt der Römerstraße Kempten – Salzburg und Augsburg – Brenner.

In Pähl wandern Sie durch die Schlucht zum Wasserfall, bewundern das Hochschloss und besichtigen das ökologisch bewirtschaftete Gut Kerschlach.

Andechs und Kloster Andechs

Eine schöne Wanderung am Ammersee-Ostufer führt hinauf auf den „Heiligen Berg“. Hier finden Sie das weltweit bekannte Kloster Andechs, den Klostergasthof mit seiner benediktinischen Gastfreundschaft und den beliebten Biergarten mit herrlicher Aussicht über das bayerische Voralpenland.

Herrsching am Ammersee

Herrsching ist der größte Ammersee-Ort. Herrsching liegt am Ostufer des Ammersees und hat S-Bahn-Anschluss nach München.

Herrsching besitzt die längste Binnensee-Promenade Deutschlands. Am See entlang geht es durch den Park zum Seewinkel mit herrlichem Badestrand, Liegewiese, Spielmöglichkeiten für die Kinder und Biergarten zur Erfrischung.

Inning am Ammersee

Inning liegt zwischen Ammersee und Wörthsee, verkehrsgünstig nur 25 Autominuten entfernt von München.

Bedeutung erlangte Inning bereits im 16. Jahrhundert als Zwischen- und Lagerstation an der Salzstraße von München nach Landsberg

Eching am Ammersee

Die Gemeinde Eching am Ammersee liegt am nördlichen Ufer des Ammersees. Sie grenzt unmittelbar an das große Naturschutzgebiet, das „Ampermoos“. Direkt am Seelädt das weitläufige Erholungsgelände mit Liegewiesen zur Entspannung ein.

Die Kommentare wurden geschlossen